ende

Pause vom Betfair Blog und Spiel Previews Pause


Dies ist keine so gute Nachricht für alle, die meinen regelmäßigen Spiel Previews im Betfair-Bog gefolgt sind. Denn da gibt es bis auf weiteres eine Pause.

Betfair befindet sich in einem laufenden Lizenzierungsverfahren in Deutschland und um ihre Position nicht zu gefährden, hat sich Betfair entschieden, das Neukunden-Marketing in Deutschland vorübergehend deutlich zu reduzieren, bis mehr Klarheit im Hinblick auf die Lizenzen besteht.

Das bedeutet, dass das Marketing Budget kurzfristig runtergefahren wurde und es damit für die Fußballwitwe bis auf weiteres keine Aufträge für Spiel Previews mehr gibt.

Nun könnte man ja sagen: „Dann veröffentliche diese doch im eigenen Blog.“ Aber dies ist leichter gesagt als getan.

Denn das Schreiben und Veröffentlichen eines gut recherchierten und durchanalysierten Spiel Previews braucht so seine 3 bis 4 Stunden Arbeitszeit (wenn’s reicht). 4 Stück davon pro Woche addiert sich zu einem ganz schönen Batzen…

Wir hatten in weiser Voraussicht, auch um solch einer Situation vorzubeugen, es vor ein paar Monaten mit der Veröffentlichung von Spielpreviews in Soccerwidow.com versucht (Mai bis Juli diesen Jahres). Diese Artikel waren enorm beliebt und zogen teilweise mehr als 1,000 Leser pro Spiel Preview, aber die Mehrheit der Leser kam nur für ihren Pick-Kick. Die Artikel kurbelten weder den Verkauf des Kurses oder Spreadsheets an, noch finanzierte sich unser Zeitaufwand durch besonders viele Klicks auf Anzeigen.

Sorry, zu enttäuschen. Es geht schlicht und ergreifend um den schnöden Mammon, d.h. um die Bezahlung der Arbeit, die mit dem Erstellen von Spielanalysen und dem Schreiben von Previews einhergeht.

Eine oftmals von Lesern vorgeschlagene Alternative ist, Picks zu verkaufen oder einen Premium-Service hier im Blog einzurichten, d.h. Spiel Previews gegen eine monatliche Gebühr anzubieten. Das war jedoch noch nie und ist nicht Ziel dieser Webseite. Die Fußballwitwe will niemanden zum Wetten animieren.

Ziel ist vor allem Aufklärung und Bildung, nicht das Bereitstellen einer Wettauswahl. Zudem müsste man dann erheblich mehr Spiel Previews und Picks veröffentlichen, um das Wettportfolio ausreichend zu diversifizieren und für einen Bezahl-Service attraktiv genug zu sein, das bedeutet dann automatisch zusätzliche Autoren beschäftigen, Qualität sichern, mehr Spiele analysieren, usw.

Daher, so leid es mir tut, gibt es vorläufig eine Pause mit Spielpreviews. Die Daumen sind natürlich ganz fest gedrückt, dass es mit dem Lizensierungsverfahren bei Betfair nicht so lange dauert und es bald wieder losgeht.

Es ist natürlich auch nicht ausgeschlossen, dass sich eine andere Lösung findet, wie beispielsweise ein anderer Publisher, welcher an professionell erstellten, statistisch orientierten Spielanalysen und Previews von der Fußballwitwe interessiert ist (mit oder ohne Wettvorschläge).

Natürlich kann es auch durchaus passieren, dass sich ein oder mehrere Leser vom Fußballwitwe-Blog finden, die Interesse haben, die Spiel Previews hier fortzuführen… Aber das ist wohl eher Wunschdenken. Denn wer mag sich schon auf eine solch regelmäßige und zeitintensive Arbeit ohne Honorar langfristig einlassen?


Um keine Verwirrung zu stiften: Es geht hier um Betfairs Neukunden Marketing Budget, nicht um bestehende Kundenkonten.

Betfairs Entscheidung das Marketing in Deutschland zu reduzieren, hat keine Auswirkungen auf bestehende Kunden oder Betfairs Produktangebot. Alle Produkte und Webseiten – insbesondere www.betfair.com – bleiben ohne Einschränkungen für deutsche Kunden live und zugänglich.


Last Update: 16 Oktober 2012

Kategorien:Blogberichte Nachrichten Spielbesprechungen



6 Responses to “Pause vom Betfair Blog und Spiel Previews Pause”

  1. Sven
    21 November 2013 at 7:33 pm #

    Hallo

    ich bin seit knapp einer Woche dabei mich auf deiner Webseite durchzuarbeiten…

    Ich kann nur sagen : ganz starke Webseite 🙂 🙂 🙂

    für Anfänger ist heier sehr sehr input möglich

    Leider ist die Seite seit einiger Zeit nicht weitergeführt worden…

    Hast du eine neue Seite oder probierst du deine Excel zu verbessern… Leider ist auch kein Video mehr von dir zu sehen…

    Es wäre schön wieder etwas von dir zu hören..

    mfg

    Sven

    • Soccerwidow
      22 November 2013 at 8:41 am #

      Hi Sven, Danke für die Nachfrage…

      Ich bin noch da und auch die Seite wird weitergeführt, auch wenn eher nur sporadisch… es ist halt ein Fakt, dass das Schreiben inhaltsreicher Artikel sehr, sehr zeitaufwendig ist, Zeit, welche einem niemand bezahlt. Egal, wieviel Mühe ich mir gegeben habe, ich habe keine ernsthaften Mitautoren finden können, die Qualität liefern wollten oder konnten.

      Da es leider nicht möglich ist, dauerhaft einer unbezahlten oder kaum bezahlten Tätigkeit zu folgen, liegt die Konzentration derzeit beim Erfüllen von bezahlten Aufträgen. Mein eigentlicher Beruf sind nicht Sportwetten, sondern Finanzanalyse und Prozessoptimierung in Unternehmen. Auch unterstütze ich Firmen bei ihrem professionellen Auftritt im Internet.

      Mein Excel muss ich nicht verbessern… ich zähle da ganz sicher zu den „Advanced Usern“. 😉

  2. Roman
    19 Oktober 2012 at 8:11 am #

    Hallo, Fussballwitwe!
    Schlechte Nachrichten für uns alle. Eine Frage: gibt es Spiel previews weiter hin in englischem Betfairblog bzw auf soccewidow.com? Da gibt es kein Lizensierung-Problem usw.
    LG Roman.

    • Soccerwidow
      19 Oktober 2012 at 1:18 pm #

      Leider nein, Betfair UK hat kein Interesse an deren Veröffentlichung.

      Veröffentlichung in Soccerwidow.com wird’s auch nicht geben. Diese Artikel generieren leider nicht genug Einnahmen, dass es sich lohnt, und/oder man Autoren beschäftigen könnte. Simple Kosten- und Erlösrechnung.

  3. LennyK
    16 Oktober 2012 at 8:16 am #

    Dieser verdammte Glückspielvertrag raubt einem ja den letzten Nerv 🙂 Wie ist es eigentlich in GB mit den Steuern? Müssen dort die User auch 5% des Einsatzes abdrücken, so wie es bei vielen Wettanbietern in Deutschland ist?

    • Soccerwidow
      16 Oktober 2012 at 8:46 am #

      Nein, in GB gibt es das nicht. Alle Wettmärkte sind ohne Beschränkungen frei zugänglich, keine Steuer auf Einsätze. Wetten gehört hier zur Kultur. Aber auch Fuchsjagden waren ein fester Bestandteil der englischen Kultur, bis vor ein paar Jahren, und die sind nun verboten. Kann daher durchaus auch Wetten irgendwann erwischen.

Leave a Reply / Comment