ende

Über Mich

Denken ist interessanter als Wissen, aber nicht als Anschauen - Johann Wolfgang von GoetheHintergrundbild: Bunyonyi Lake in Kabale [Uganda]

Ich bin weiblich, habe neben Hund und Katze und vielen anderen schönen Dingen einen Fußballfanatiker als Ehemann; ich lebe irgendwo in dieser schönen Welt, jedoch schon lange nicht mehr in Deutschland.

Mein Mann ist Engländer und ein wahrhaft ernsthafter Fußballfan, der jedes (noch so kleine) Team in England persönlich zu kennen scheint und seit Jahrzehnten nichts anderes macht als sich mit englischem Fußball zu beschäftigen.

Jedes Spiel von Manchester United, sofern dieses übertragen wird, schiebt sich vor all unsere persönlichen Pläne und ich bin dann eine Fußballwitwe für wenigstens zwei Stunden. Aber auch viele andere Spiele, sofern diese als „wichtig“ klassifiziert werden, werden entweder im Fernsehen, per Radio oder im Internet verfolgt.

Es gibt so manchen Tag, an dem mein Mann den ganzen Tag nur Fußball schaut, Fußballnachrichen liest und/oder irgendwelche erfolgreiche und weniger erfolgreiche Wetten platziert.

Fußball war und ist ein unheimlich zeitintensives und vor allem unser Privatleben bestimmendes Hobby und so habe ich in den letzten Jahren meinen eigenen Spaß daran gefunden, indem ich meine mathematische Begabung, wie Ausbildung und Kenntnisse von Finanzmanagement, Controlling und Aktienmärkten genutzt habe, Wettsysteme zu analysieren und zu entwickeln.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich mir kein Spiel ansehen kann, ohne mich ständig zu fragen, warum es die ganze Welt so faszinierend findet, 22 erwachsenen supperreichen Männern beim Spielen zuzusehen, anstelle den tausend anderen schönen und interessanten Dingen, die es noch so gibt, nachzugehen.

Texte, die ich hier veröffentliche, widerspiegeln meine persönlichen Meinungen und Beobachtungen, welche durchaus falsch sein können. Ich kann für keine meiner Tipps, Links zu Tipps und/oder Statistiken eine Garantie übernehmen.

Vor allem kann ich nicht versprechen, dass irgendeine der dargestellten Strategien tatsächlich erfolgreich ist und nicht umgekehrt, den Wetter nicht zum Ruin führen wird.

Meiner Ansicht nach ist beim Wetten die absolute Hauptregel, dass man nichts übertreiben darf und viel Geduld und Disziplin an den Tag legen muss, nur dann stellt sich Erfolg ein. Man darf nie mit dem Herzen wetten, immer nur mit dem Verstand.

Viel Spaß beim Lesen meines Threads und ich freue mich sehr auf Kommentare und Reaktionen und auch Mitstreiter in Form von Gastautoren.

IMPRESSUM
Dies ist meine persönliche und unabhängige Webseite. Ich vertrete keine der im Blog diskutierten und/oder verlinkten Shops und/oder Produkte, auch wenn ich vielleicht zu dem einen oder anderen einen Affiliatelink haben könnte und mir dadurch etwas Provision zum Decken meiner laufenden Kosten erhoffe.

Ich hätte natürlich nichts dagegen einzuwenden, wenn ich von Wetten und/oder vom Blog irgendwann einmal gut leben könnte, allerdings ist dies derzeit nicht der Fall und das Projekt Fußballwitwe ist einfach nur ein Hobby und nicht „kommerziell“ (sollte jemand auf komische Gedanken kommen).

Die Autorin kann gerne unter folgender Mailadresse kontaktiert werden.

HAFTUNG
Bevor ich Links auf diesem Weblog veröffentliche, prüfe ich diese persönlich. Ich habe jedoch keinen Einfluss auf deren Veränderungen und Inhalte, ebenso wenig wie auf weiterführende Links. Folglich übernehme ich keinerlei Verantwortung bzw. Haftung für diese Links oder für Kommentare durch Dritte, eventuelle Schadensansprüche oder ähnliches.

Auch für Kommentare Dritter auf dieser Seite zeichne ich mich nicht verantwortlich und behalte mir das Recht vor, Kommentare fragwürdigen Inhalts zu löschen.

PROFESSIONELLES PROFIL
Für die Neugierigen unter den Lesern, hier der Link zu meinem professionellen Profil in LinkedIn.